Weihnachtsschmuck aus Salzteig selber machen – (Anleitung)

Weihnachtsschmuck aus Salzteig basteln

In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr ganz einfach Weihnachtsschmuck aus Salzteig basteln könnt. Diese Bastelidee (DIY) ist auch toll zum Basteln mit Kindern geeignet und bietet viel kreativen Freiraum bei der Gestaltung.

Benötigte Materialien für den Salzteig – Weihnachtsschmuck

Nachfolgend findet ihr eine Auflistung der Dinge, die ihr für das Basteln eures Weihnachtsbaumschmucks benötigt.

Für den Teig:

  • Mehl
  • Wasser
  • Salz
  • eine Schüssel

  • Für die Gestaltung:

  • Keksausstecher
  • einen Strohhalm
  • Farben zum Bemalen
  • Bänder oder Faden für die Befestigung der Anhänger
  • Anleitung: Christbaumschmuck aus Salzteig basteln– So geht‘s

    Nachfolgend findet ihr eine Schritt-für-Schritt Anleitung, die euch zeigt, wie ihr beim Basteln vorgehen könnt. Beachtet, dass der Salzteig zwischendrin trocknen muss, bevor ihr die Anhänger bemalen könnt – das heißt, ihr müsst hier ein wenig Wartezeit einplanen.

    Schritt 1: Salzteig vorbereiten

    Vorbereitung

    Der erste Schritt ist das Vorbereiten eures Salzteigs. Mischt dazu einfach Mehl, Wasser und Salz im Verhältnis 2:1:1. Wie viel Teig ihr benötigt hängt natürlich davon ab, wie viele Weihnachtsbaum-Anhänger ihr basteln wollt. Eine größere Tasse sollte für das Bemessen eurer Mischung genügen – also 2 Tassen Mehl, 1 Tasse Wasser und 1 Tasse Salzteig. Knetet die Zutaten in einer Schüssel gut durch. Wenn euer Teig zu klebrig ist, dann gebt noch etwas Mehl hinzu.

    In meiner Anleitung findet ihr genaue Informationen zum Salzteig selber machen.

    Schritt 2: Anhänger aus Salzteig formen

    Seid ihr mit der Konsistenz eures Teigs zufrieden, dann rollt diesen nun aus. Ich habe mich für eine Dicke des Teigs von ca. 0,5 cm entschieden. So sind die Salzteig-Anhänger am Ende schön fest und nicht zu dünn bzw. gebrechlich.

    Salzteig-Anhänger ausstechen

    Stecht nun mit euren Keksformen die Motive aus, die euch gefallen. Wenn ihr den Teig in eine Wurst rollt, dann könnt ihr auch ganz einfach eine Zuckerstange formen.

    Anhänger aus Salzteig mit Löchern

    Damit ihr euren Weihnachtsschmuck aus Salzteig später auch wirklich aufhängen könnt, müsst ihr noch ein paar Löcher in eure Anhänger bekommen. Dafür könnt ihr ganz einfach einen Strohhalm nutzen und mit diesem jeweils ein kleines Loch aus euren Salzteig-Keksen ausstechen. Bei der Zuckerstange ist dies nicht nötig, da ihr um diese später einfach so ein Band binden könnt.

    Schritt 3: Baumbehang aus Salzteig trocknen

    Nun muss euer fast fertiger Weihnachtsschmuck trocknen. Legt ihn dafür am besten auf ein Blech. Beim Trocknen eures Salzteigs könnt ihr euch entscheiden, ob ihr diesen an der Luft oder im Backofen trocknen wollt. Im Ofen geht es deutlich schneller und da die Gefahr von Rissen bei dünneren Basteleien aus Salzteig deutlich geringer ist, habe ich mich für diese Variante entschieden.

    Heizt euren Backofen auf 50°C vor und backt dann eure Kreationen für etwa 1 Stunde auf dieser Temperatur (je nachdem, wie dick euer Teig ist kann es auch länger dauern). Erhöht abschließend die Temperatur auf etwa 120°C und backt eure Anhänger nochmals 1 weitere Stunde.

    Achtet darauf, dass eurer Salzteig dabei nicht braun oder rissig wird bzw. aufplatzt.

    Übrigens: In meiner Anleitung zum Salzteig selber machen findet ihr auch Infos zum richtigen trocknen von Salzteig 🙂

    Schritt 4: Salzteig – Weihnachtsschmuck verzieren

    Wenn eure Salzteig-Anhänger komplett getrocknet und abgekühlt sind, dann könnt ihr nun euren schon fast fertigen Weihnachtsschmuck endlich bemalen. Ich habe mich beim Bemalen übrigens für Acrylfarben entschieden, da diese nach dem Trocknen bereits wasserfest sind. Ihr könnt genauso gut aber auch ganz normale Deckfarben nehmen und diese anschließend zum Schutz vor Wasser und Co. noch mit klarem Lack besprühen bzw. übermalen.

    Salzteig-Anhänger verzieren

    Tipp: Achtet beim Anmalen darauf, dass ihr nicht zu viel Wasser nehmt, denn sonst löst sich das Salz in euren Anhängern möglicherweise auf.

    Beim Bemalen eures Salzteig-Weihnachtsschmucks könnt ihr eurer Fantasie wirklich komplett freien Lauf lassen. Ich habe bei meinen Salz-Teig Anhängern, wie ihr sehen könnt, vorwiegend die Farben Rot, Gold und Weiß verwendet.

    Lasst die Farben auf eurem Salzteig-Weihnachtsschmuck nochmals gut trocknen. Anschließend könnt ihr farblich passende Bänder an diesem befestigen, damit ihr sie später an eurem Weihnachtsbaum aufhängen könnt. Fertig 🙂

    Weihnachtsschmuck aus Salzteig

    Schreibe einen Kommentar

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.