Anleitung: Salzteig Eule – Eine einfache Bastelidee für den Herbst

Mit Salzteig lassen sich ganz einfach die verschiedensten Tiere basteln. Diese eignen sich auch toll als Dekoration. In diesem Beitrag zeige ich euch, wie ihr in nur wenigen Schritten eine Eule aus Salzteig basteln könnt. Dabei sind euch natürlich keine Grenzen gesetzt, was die Form und die Farbe angeht 🙂

Nachfolgend findet ihr eine Auflistung der benötigten Materialien und eine Schritt-für-Schritt Anleitung.

Vorbereitung: Benötigte Materialien für die Eule aus Salzteig

Für eure Salzteig Eule benötigt ihr die folgenden Materialien:

  • Salz
  • Mehl
  • Wasser
  • Farbe zum Bemalen

Beim Bemalen könnt ihr praktisch fast jede Art von Farbe verwenden. Ihr könnt zum Beispiel Acrylfarben oder auch Deckfarben nehmen. Ich selbst habe hier Deckfarben verwendet, da ich den Glanz der Acrylfarben nicht so passend fand und eher gedämpfte Farben verwenden wollte.

Falls ihr auch Gouache bzw. Deckfarben verwenden wollt, beachtet bitte, dass diese nicht wasserfest sind und ihr ggf. noch eine Schicht Lack benötigt, um eure Salzteig Eulen wasserfest zu machen.

Anleitung: So bastelt ihr eine Eule aus Salzteig

Wenn ihr alle benötigten Materialien zusammen habt, dann kann es mit dem Basteln der Salzteig Eule auch schon losgehen. Bringt etwas Zeit mit, da eure Figuren zwischendrin trocknen müssen.

Salzteig zubereiten

Als erstes müsst ihr den Salzteig vorbereiten, denn dieser dient später als Modelliermasse. Dazu mischt ihr ganz einfach Mehl, Salz und Wasser im Verhältnis 2:1:1. Hier kommt es natürlich darauf an, wie viele Figuren ihr basteln wollt. 200 Gramm Mehl gemischt mit 100 Gramm Salz und 100 ml Wasser reichen so zum Beispiel schon für mehrere kleine Eulen.

Knetet eure Mehl-Salz-Wasser Gemisch solange gut durch bis ein gleichmäßiger Teig entsteht. Dieser sollte sich gut formen lassen und dafür nicht zu fest oder zu klebrig sein. Bei Bedarf fügt einfach noch ein wenig Mehl oder Wasser zu dem Teig hinzu.

Falls ihr mehr Informationen benötigt, dann findet ihr auf diesem Blog auch eine ausführlichere Anleitung zum Salzteig selber machen.

Eule aus Salzteig formen

Eule aus Salzteig formen

Nun könnt ihr aus dem Teig auch schon eure Eule formen. Die Grundform dafür kann auch recht simpel sein, denn Details könnt ihr später noch mit Farbe hinzufügen.

Ich habe mich bei meinen Salzteig Eulen zum Beispiel für eine einfache runde Form entschieden und für die Augen Vertiefungen in den Teig gedrückt. Dann habe ich jeweils noch einen Schnabel geformt und diesen mit ein wenig Wasser an die Eulenform geklebt.

Bei der zweiten Salzteig Eule wollte ich gerne in Richtung Uhu gehen. Deswegen habe ich für diese zusätzlich noch ein dünnes Röllchen aus Salzteig geformt. Dieses soll die typischen und langen Federohren eines Uhus darstellen. Auch dieses habe ich, wie schon die Schnäbel zuvor, mit ein wenig Wasser befestigt, da so der Salzteig besser hält.

Fertige Figuren trocknen lassen

Wenn ihr mit euren Eulen zufrieden seid, dann müssen diese nun trocknen. Je nachdem wie dick ihr eure Figuren gemacht habt, kann dies einige Zeit dauern. Ihr könnt eure Eulen aus Salzteig entweder an der Luft oder im Backofen> trocknen.

Für das Trocknen im Backofen solltet ihr diesen zunächst auf 50°C vorheizen und anschließend eure Figuren bei dieser Temperatur mehrere Stunden backen. Hier gilt etwa 1 Stunde pro 0,5 cm. Zum Schluss nochmal die Temperatur auf etwa 120 bis 150°C erhöhen und eine weitere Stunde backen.

Das Trocken an der Luft dauert bei Figuren, wie meinen mehrere Tage, da diese recht dick sind. Wenn ihr jedoch etwas Zeit mitbringt ist das Trocknen an der Luft auch eine gute Variante, da so die Gefahr geringer ist, dass Risse entstehen.

Bemalen der Salzteig Eule mit Farbe

Wenn eure Salzteig Eule gut durchgetrocknet ist, dann könnt ihr sie nun noch bemalen. Natürlich könnt ihr sie auch komplett unbemalt lassen, wenn euch das besser gefällt.

Uhu aus Salzteig realistische Eule
Ich habe mich jedoch fürs Bemalen entschieden. Den Uhu habe ich versucht ein wenig realistisch zu gestalten und dafür unterschiedliche Brauntöne sowie schwarze und weiße Farbe verwendet.

Phantasie Eule aus Salzteig

Die andere Salzteig Eule habe ich dagegen hellblau bemalt und damit in einer Farbe, die nun wirklich nicht realistisch ist. Das Ergebnis finde ich jedoch genauso hübsch. Natürlich könnt für eure Eulen auch ganz andere Farben verwenden.

Tipp: Falls ihr für das Bemalen Farben verwendet habt, die nicht wasserfest sind, dann könnt ihr zum Schutz am Schluss noch eine dünne Schicht Lack auftragen.

Das Ergebnis: Salzteig Eule als Dekoration für den Herbst

Salzteig Eule basteln mit Kindern

Hier seht ihr nochmal meine beiden Eulen zusammen. Falls ihr auch Eulen aus Salzteig bastelt, dann zeigt mir doch eure fertigen Figuren 🙂

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere