Bastelidee: Schmetterling aus Pappteller – Basteln mit Kindern

Schmetterling aus Pappteller

Mit Papptellern lassen sich viele kreative Dinge basteln. Wie ihr ganz einfach einen Schmetterling aus einem Pappteller basteln könnt, verrate ich euch in diesem Beitrag. Diese Bastelidee ist auch hervorragend zum Basteln mit Kindern geeignet.

Bevor es losgeht: Benötige Materialien

Zum Basteln eines Pappteller-Schmetterlings braucht ihr die folgenden Dinge:

  • Pappteller (1 Teller reicht für einen Schmetterling)
  • Farben (zum Beispiel Acrylfarben oder Deckfarben)
  • Tonkarten (für den Schmetterlingskörper)
  • Kleber
  • Schere

Anleitung: Schmetterling aus Pappteller basteln – So geht’s

Wenn ihr alle Materialien beisammen habt, dann steht dem Basteln des Schmetterlings nichts mehr im Weg. Nachfolgend findet ihr eine Schritt-für-Schritt Anleitung, wie ich meinen Schmetterling aus einem Pappteller gebastelt habe. Ihr könnt euren Schmetterling natürlich auch ganz anders gestalten und zum Beispiel ganz andere Farben verwenden.

Schritt 1: Flügel ausschneiden

Schmetterling basteln Flügel aufmalen

Nehmt euch zunächst den Pappteller und malt die Flügel auf. Bei der Form der Schmetterlingsflügel sind eurer Fantasie praktisch keine Grenzen gesetzt. Auf dem Bild seht ihr, für welche Flügelform ich mich entschieden habe.

Tipp: Falls ihr euch beim Aufmalen der Flügel ein wenig unsicher seid, könnt ihr euch auch zunächst eine Vorlage basteln (zum Beispiel aus Druckerpapier) und mit Hilfe dieser dann die Flügel aufmalen.

Flügel aus Pappteller ausschneiden

Seid ihr mit der Form eurer Schmetterlingsflügel zufrieden, dann müsst ihr diese nur noch aus dem Pappteller ausschneiden.

Schritt 2: Flügel des Pappteller-Schmetterlings bemalen

Pappteller Schmetterling Flügel bemalen

Nun geht es ans Bemalen der gerade ausgeschnittenen Flügel. Hier könnt ihr eurer Fantasie wirklich freien Lauf lassen und die Farben und Muster wählen, die euch am besten gefallen. Verwendet für das Bemalen der Flügel am besten deckende Farben.

Wenn ihr die Flügel für den Schmetterling fertig bemalt habt, dann lasst diese nun gut trocknen.

Schritt 3: Körper für den Schmetterling ausschneiden

Während die Flügel trocknen, können wir uns bereits ans Basteln des Körpers für unseren Schmetterling machen. Dafür habe ich schwarzes Tonpapier verwendet. Ihr könnt hier natürlich auch wieder die Farbe variieren und zum Beispiel auch ein schönes Braun oder eine andere passende Farbe verwenden.

Schmetterlingskörper basteln

Für den Schmetterlingskörper habe ich mir zunächst eine Vorlage aus Druckerpapier gebastelt. Auf dem Foto seht ihr, wie der Körper meines Schmetterlings aussieht. Zeichnet nun mit Hilfe der Vorlage den Körper für den Schmetterling auf und schneidet diese aus.

Tipp: Um eine besonders regelmäßige Vorlage für den Schmetterlingskörper zu erhalten könnt ihr das Druckerpapier einmal falten und dann an der Faltkante eine Hälfte des Körpers aufmalen. Schneidet nun eure vorgezeichnete Form aus und faltet das Papier auseinander – schon habt ihr eine schöne regelmäßige Form.

Schritt 4: Schmetterling aus Pappteller zusammenkleben

Die bemalten Flügel sind getrocknet und der Körper des Schmetterlings ausgeschnitten? Super! Dann müsst ihr den Pappteller-Schmetterling nur noch zusammenkleben. Ich habe dafür ganz normalen Bastelkleber verwendet.

Legt zunächst vor euch die Flügel nebeneinander und klebt diese an der mittleren Kante zusammen. Lasst das Ganze ein wenig trocknen und nehmt dann euren ausgeschnittenen Schmetterlingskörper. Bestreicht die Rückseite von diesem mit ein wenig Kleber und platziert dann den Körper mittig auf der Kante zwischen euren beiden Flügeln. Lasst den Kleber ein wenig Zeit zum Trocknen.

Schmetterling aus Pappteller basteln

Und schon ist euer gebastelter Schmetterling aus einem Pappteller auch schon fertig 🙂 Ich hoffe, euch hat meine Anleitung gefallen. Falls ihr auch einen Pappteller-Schmetterling bastelt, so zeigt mir doch eure Bastelergebnisse 🙂

Bewerte diesen Beitrag

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere